Lehrer Camp – Train the Trainer

Das innovative Bildungsprojekt ist eine eintägige Schulung eines gesamten Lehrerkollegiums hinsichtlich der Chancen eines vermehrt digitalen Schulalltags. In einem Mix aus Vorträgen von Fachreferenten und interaktiven Workshops mit Trainern aus der Medienpraxis werden alle Fragen rund um den Unterricht von Morgen bearbeitet und dabei Themen wie Stressprävention im digitalen Raum, Cybermobbing, Datenschutz & -Sicherheit (DSGVO) sowie digitales Lehren und Lernen behandelt. Gemeinsam mit starken Partnern bringt die BG3000 diese Fortbildung kostenlos an Schulen in ganz Deutschland.

Fortbildung und Multiplikation – Digitale Bildung für alle

Die Kursgestaltung der eintägigen Fortbildung wurde in enger Abstimmung mit den Pilotschulen entwickelt und ganz individuell auf die Bedürfnisse des Schulsystems und die Anforderungen an Lehrkräfte ausgerichtet. Praxisorientiert erfolgt die Vermittlung von technischen sowie pädagogisch-didaktischen Aspekten. Grundsätzlich wird immer ein Schwerpunkt auf die Themen Datenschutz und -Sicherheit, Impulse für die Verwendung von Apps und Tools der Neuen Medien im Unterricht und den versierte Umgang mit Tablets und Smartphones im Schulalltag gelegt. Erklärtes Ziel ist es, die Fachkräfte nicht nur auf ihrem ganz eigenen Weg in der Lehre zu begleiten und über Möglichkeiten zu informieren, sondern auch zu einer innovativen und kreativen Auseinandersetzung mit den Curriculae der Kultusministerien anzuregen und so langfristig zu einer Umgestaltung und „Digitalisierung“ der schuleigenen Lehrpläne beizutragen.

Lehrer Camp Broschüre